Suchen Sie das spirituelles Wachstum

Was ist Spirituelles Wachstum?

Es ist ein Prozess, bei dem wir unsere falschen und unwirklichen Konzepte, Gedanken, Überzeugungen und Ideen abstoßen und unser inneres Wesen bewusster erleben. Dieser Prozess enthüllt unseren inneren Geist, der immer gegenwärtig ist, aber jenseits der Ego-Persönlichkeit verborgen bleibt.

Spirituelles Wachstum ist der Prozess des inneren Erwachens und Bewusstwerdens unseres inneren Seins. Es bedeutet das Aufsteigen des Bewusstseins jenseits der gewöhnlichen Existenz und das Erwecken von einigen universellen Wahrheiten. Es bedeutet, über den Verstand und das Ego hinauszugehen und zu erkennen, wer Sie wirklich sind.

Spirituelles Wachstum ist für jeden von großer Bedeutung. Es ist die Grundlage für ein besseres und harmonischeres Leben für alle, ein Leben ohne Spannungen und Angst. Es hilft uns zu lernen, die Umstände nicht auf unser inneres Sein und unseren Gemütszustand einwirken zu lassen. Wir manifestieren Gelassenheit und Loslösung, und wir entwickeln innere Kraft und Stärke, was alles sehr nützliche und wichtige Hilfsmittel sind.

Spirituelles Wachstum ist kein Mittel, um der Verantwortung zu entfliehen, sich merkwürdig zu verhalten und unpraktisch zu werden. Es ist eine Methode, um stärker, glücklicher und verantwortungsbewusster zu werden.

Ein ausgeglichenes Leben erfordert, dass wir nicht nur auf die Bedürfnisse des Körpers, der Gefühle und des Geistes achten, sondern auch auf den Geist, und dies ist die Rolle des spirituellen Wachstums.
In der heutigen Welt positiv zu bleiben, kann fast unmöglich erscheinen. Wie um alles in der Welt bleiben Sie glücklich, wenn so viel Leid vor sich geht?

Positives Denken hat mehrere Vorteile

Bessere Gesundheit – Mehrere Studien zeigen nun, dass Sie eine bessere Gesundheit haben, wenn Sie eine positive Lebenseinstellung annehmen. Was ist die Verbindung? Wenn Sie sich nicht auf das Negative konzentrieren, erdrücken Sie Ihren Körper nicht mit Stress, Angst, Sorgen und Frustration. Dies gibt Ihnen ein stärkeres Immunsystem, das Sie weniger anfällig für schwere Krankheiten macht und Ihnen erlaubt, sich gegen die Probleme zu wehren.
Stärkere Beziehungen – Wenn Sie das positive Denken üben, fühlen Sie sich dankbar für die vielen Segnungen in Ihrem Leben, besonders für die Menschen, die Sie glücklich machen. Indem Sie ihnen Ihre Dankbarkeit ausdrücken, wächst Ihre Bindung enger und stärker, weil Sie sich geliebt und geschätzt fühlen.
Größeres allgemeines Glück – Die Aufnahme einer positiven Einstellung erstreckt sich über alle Bereiche Ihres Lebens. Wenn Sie jeden Morgen aufwachen und beschließen, den Tag so gut wie möglich zu verbringen, werden Sie genau das tun. Sie lassen die kleinen belanglosen Dinge gleiten und sind in der Lage, Ihre Perspektive auf das zu halten, was in Ihrem Leben wichtig ist. Dies führt zu einer höheren Lebenszufriedenheit.

Also, wie nehmen Sie positives Denken an und machen Ihr Leben besser denn je? Es gibt verschiedene Möglichkeiten!

Meditation

Finden Sie einen schönen, ruhigen Ort und lassen Sie die Gedanken abschweifen, die Sie davon abhalten, positiv zu sein. Lassen Sie die Probleme bei der Arbeit und die lange To-Do-Liste zu Hause. Verbringen Sie ein paar Minuten und konzentrieren Sie sich nur auf Ihre Atmung. Indem Sie Ihrem Körper und Geist Zeit geben, sich zu entspannen und zu regenerieren, können Sie eine positive Einstellung bewahren.

Überarbeiten Sie die Gedanken

Wenn eine Situation ”schlecht” ist, finden Sie einen Weg, um es ”gut” zu machen. Zum Beispiel, wenn Ihr Auto heute Morgen nicht anspringt, versuchen Sie, das Positive daraus zu ziehen. Hatten Sie genug Geld auf der Bank, um es zu reparieren? Oder haben Sie die Fahrt mit Ihrem Nachbarn zur Arbeit machen können? Was auch immer das Positive ist, finden Sie es und konzentriere Sie sich darauf.

Seien Sie dankbar

Wofür sollten Sie dankbar sein? Sind Ihre Kinder oder Eltern gesund? Verdienen Sie genug Geld, um ein Dach über dem Kopf zu haben oder gutes Essen im Magen? Machen Sie eine Liste aller Segnungen, die Sie in Ihrem Leben haben. Sobald Sie all die erstaunlichen Dinge sehen, für die Sie dankbar sein müssen, ist es schwierig, lange negativ zu bleiben.

Positives aussprechen

Beschweren Sie sich nicht über alles, was in Ihrem Leben daneben geht. Sprechen Sie über alles, was richtig ist. Dies gilt auch für Ihre innere Stimme. Wenn Sie bemerken, dass Sie sich auf etwas Negatives konzentrieren, ändern Sie den Ausdruck in etwas Positives. Wenn Sie zum Beispiel denken, dass Sie es hassen, Wäsche zu waschen, dann ändern Sie es in die Tatsache, dass Sie dankbar für saubere Kleidung sind. Indem Sie der Positivität eine Stimme geben, machen Sie sie zur Realität.

Wenn Sie auf positive Weise leben, werden Sie gesünder und glücklicher sein und haben bessere Beziehungen!